PropertyValue
?:abstract
  • Zahlreiche Industriegutermarkte sind dadurch gekennzeichnet, dass Anbieter langfristige Geschaftsbeziehungen mit ihren Kunden pflegen. Ein wesentliches Merkmal dieser Geschaftsbeziehungen stellt die Interaktion zwischen Anbieter und Kunde dar. Die systematische Planung und Gestaltung von Interaktionen zwischen Akteuren in Industriegutermarkten stellt nicht nur fur die Unternehmenspraxis eine zentrale Herausforderung dar, sondern bildet auch in der Business-to-Business-Forschung ein relevantes Forschungsfeld. Bisherige Untersuchungen lassen sich danach systematisieren, ob eine Querschnitts- oder eine Langsschnittbetrachtung von Interaktionen vorgenommen wurde. Gegenstand dieses Beitrags ist es, Untersuchungen beider Perspektiven zu erfassen und zu systematisieren und auf diese Weise einen Uberblick uber bisherige Erkenntnisse zu Struktur- und Prozessanalysen von Interaktionen in professionellen Geschaftsbeziehungen zu erlangen. ()
?:citationCount
  • 2 ()
is ?:cites of
?:cites
?:created
  • 2016-06-24 ()
?:creator
?:doi
  • 10.1007/978-3-8349-4681-2_4 ()
?:endingPage
  • 72 ()
?:estimatedCitationCount
  • 2 ()
?:hasDiscipline
?:hasURL
?:language
  • de ()
  • en ()
?:publicationDate
  • 2015-01-01 ()
?:publisher
  • Springer Fachmedien Wiesbaden ()
?:rank
  • 22946 ()
?:referenceCount
  • 60 ()
?:startingPage
  • 55 ()
?:title
  • Interaktionen in Gesch?ftsbeziehungen ()
?:type

Metadata

Anon_0  
expand all